Weiter zum Inhalt
Bezirksvertretung & Rat » ALDI im Huckepack ODER: Neues von Lichtscheid
12Okt

ALDI im Huckepack ODER: Neues von Lichtscheid

(DIESE GRÜNEN Nr. 85, 10/2011)

Der zweite Baumarkt auf Lichtscheid soll kommen – und dazu ein Discounter im Huckepack-Verfahren. BAUHAUS und ALDI haben ihre aufeinander abgestimmten Bauanträge bei der Stadt eingereicht. Diese leitet dann umgehend einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan ein und ändert im Parallelverfahren „mal kurz“ den Flächennutzungsplan.

Investorenfreundlich – keiner wie wir!
Eine sinnvolle städtebauliche Entwicklung einer Brachfläche sieht nach GRÜNER Auffassung anders aus. Wettbewerb ist positiv, aber wenn er zu einer Kannibalisierung von Baumärkten auf Wuppertaler Stadtgebiet führt, dann muss Stadtentwicklung auch steuernd eingreifen. Sonst ist die nächste Brache vorprogrammiert. Aber warum regen sich einige PolitikerInnen eigentlich auf? – Es ist ja nur ein Einleitungsbeschluss, da passiert doch noch gar nichts – oder?! Natürlich können BürgerInnen, Politik und die sog. Träger öffentlicher Belange ihre Anregungen vorbringen – die Wahrscheinlichkeit einen Bebauungsplan damit zu kippen geht aber erfahrungsgemäß gegen Null. Und wenn man die Menschen auf Lichtscheid zu den Plänen befragt, erntet man allgemeines Kopfschütteln.

Ein zweiter Baumarkt?! – Was wir hier brauchen, ist ein Lebensmittelgeschäft!
Denn selbst die Menschen von „natürlich Wohnen am Scharpenacken“ züchten ihre Kartoffeln nicht im eigenen Garten. Und siehe da: vor einigen Wochen tat sich eine neue Option auf. Das Autohaus Bovenkamp verlässt seinen Standort an der Oberen Lichtenplatzer Straße. Vor dem geistigen Auge der HochbarmerInnen taucht hier ein neuer Supermarkt auf, kein Discounter, nein ein Vollsortimenter mit einem ansprechend präsentierten Warenangebot, fußläufig erreichbar – eigentlich perfekt! Wir GRÜNE haben die Verwaltung gebeten, diese Option wenigstens einmal zu prüfen – bevor BAUHAUS ALDI huckepack nimmt!

Verfasst am 12.10.2011 um 11:53 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde ein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
49 Datenbankanfragen in 0,180 Sekunden · Anmelden